News

Karlskrona-Besuchsprogramm 2017

 

Aktuelles Update zum Programm in Karlskrona

 

Freitag, 28.07.

Individuelle Anreise

Achtung: In Karlskrona findet während der Woche ein großes Grastennisturnier statt, das Finale beginnt um 13:00 Uhr, Möglichkeit zum Zuschauen!

Mittagessen im Tennisclub und nachmittags Möglichkeit zum Tennisspielen

Abends Grillen im Tennisclub

 

Samstag, 29.07.

Tennis, Tennis, Tennis!

Großes Tennisturnier Karlskrona gegen Nikolassee. 

Mittagessen im Tennisclub.

Abends große Jubiläumsparty anlässlich des 50jährigen Jubiläums unserer Clubfreundschaft

 

Sonntag, 30.07.

Ausflug: Besuch von Aspö, einer Insel im Schärengarten von Karlskrona

Fahrt mit der Fähre nach Aspö (ca. 25 Minuten) und Inselrundfahrt per Fahrrad (Räder werden organisiert).

Achtung: Diejenigen, die auf Aspö nicht Fahrradfahren möchten, können ihre Autos mit nach Aspö nehmen

Mittags Picknick und anschließend Besuch einer lokalen Brauerei.

Möglichkeit des Besuchs von „Drottningskärs kastell“, von wo aus man einen fantastischen Blick aufs Meer hat.

 

Am Nachmittag und Abend Tennis oder freie Zeit in und um Karlskrona

 

Montag, 31.07.

“Time to say goodbye…”   Auf Wiedersehen !

Individuelle Abreise


Endausscheidung für Jugend trainiert für Olympia beim TC GW Nikolassee

17-06-30 Schultennis IMG_5089An diesem Mittwoch fand bei bestem Wetter und unter großer Zuschauerbeteiligung das Berliner Finale für den Tenniswettbewerb U 15 „Jugend trainiert für Olympia“ bei uns im Club statt. Es traten an der Vorjahressieger die Heinrich Böll Schule, die ein eigenes Tennisprogramm hat, und die John F. Kennedy Schule. Mit dabei zwei unserer Jugendspieler, Carlo und Lukas, die für die JFK Schule spielen.

 

Carlo musste als erstes ran und hatte den deutlich besseren Start. Alles sah nach einem deutlichen Sieg aus. Aber Tennis wäre nicht so faszinierend, wenn sich Spiele nicht auch komplett drehen könnten. Carlos Gegner wurde immer sicherer, holte so einen Rückstand von 4 Spielen auf und erzwang noch einen Tie-Break, den er dann auch gewann. In der zweiten Runde kam es zum Top Spiel von Lukas gegen den amtierenden Verbandsmeister aus Berlin, Lenny Kleeberg. Dieser überzeugte von Anfang an durch seine guten Aufschläge und zielsichere Vorhand. Lukas hielt tapfer dagegen und sobald sich längere Ballwechsel ergaben hatte Lukas durch sein kluges taktisches Spiel meist die Oberhand. Allerdings war das Break bei dem sicher aufschlagend Lenny an diesem Tag einfach nicht so zu holen. Da die beiden anderen Einzel auch an die Böll Schule gingen, war die Entscheidung bereits nach den Einzeln gefallen. Trotzdem waren sich alle Kinder einig, dass die Doppel auch noch gespielt werden. Carlo und Lukas spielten im ersten Doppel sehr gut zusammen und holten hier einen verdienten Sieg. Vielleicht ein Vorgeschmack auf nächstes Jahr.

 

 

 


Herren 70 sind aufgestiegen!

Foto aus letztem Jahr!
Foto aus letztem Jahr!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Herren 70 sind ohne Niederlage aufgestiegen. Im letzten Spiel beim BTC Gropiusstadt führte Werner Klatt bei Abbruch wegen Regen im  Match Tie Break 2:1. Fortsetzung in der Halle 10:6 für Werner. Damit nach den Einzeln (Jörg, Bernd und Jochen) 4:0. Die Doppel waren für Bernd und Jörg sowie für Artur und Manfred Formsache. So endete die Begegnung 5:1 für uns! Und, es regnet immer noch.

 

Als Mannschaftsführer danke ich allen Mitspieler für ihren tollen Einsatz und gratuliere zu diesem Erfolg. Besonders bedanke ich mich bei den Mitspielern, die ohne zu murren auf ihren Einsatz wegen der begrenzten Anzahl von „Startplätzen“ verzichten  mussten. Nach Möglichkeit wurde ja auch rotiert.

Sie akzeptierten es im Sinne des Mannschaftsgeistes, so macht Sport Spaß!

 

Manfred Medrow


News-Update 27.06.2017

Erfolgreiches Wochenende für unsere Mannschaften

Damen I gewinnen ungeschlagen die Ostliga

Mannschaftsführerin Anne hat mit Marta, Sofiya, Natalia, Nadja und Nicole ohne Niederlage erstmalig in der Clubhistorie die Meisterschaft in der Ostliga errungen! Herzlichen Glückwunsch! Im September findet das Aufstiegsspiel in die Regionalliga Nordost statt. Vielen Dank an Wolli (Dr. Wolfgang Schmiedel) und Nic (Nicolas Bruns) für das Spitzentraining und die Spitzenbetreuung!

 

17-06-26 Damen und Herren 19430098_1530147060379690_413685018511368450_n

 

Herren I erreichen dritten Platz in der Ostliga

Mannschaftsführer Nic, Philipp, Robert, Jendrik, Osman, Philip und Joshua haben in der Ostliga einen schwererkämpften dritten Platz erreicht. Von den fünf Berliner Mannschaften waren unsere Jungs die besten! Herzlichen Glückwunsch!

 

Damen 30 gewinnen in Tiergarten

Manschaftsführerin Alexander hat schon jetzt mit Nadine, Corinna, Anne, Ute, Elke, Kerstin, Sabrina, Kathrin und Astrid eine tolle Saison gespielt und bereits den dritten Sieg errungen, wieder 5:4. Mit der Unterstützung von Frau Lucke, Betreuer Pepe, Michael und Malte wurde gegen die sehr hoch gehandelten Tiergärtnerinnen ein Auswärtssieg eingefahren. Herzlichen Glückwunsch!

 

17-06-26 Damen 30 19264520_1530159873711742_8161185676400126350_o

 

Damen 40 erklimmen Platz 2 in der Ostliga

Mannschaftsführerin Sandra gewinnt mit Antje, Patricia, Jasmin, Andrea, Sonja, Ute, Kerstin, Charlotte und Monika auch gegen Dresden in einem wahren Krimi mit 5:4 und stehen einen Spieltag vor dem Ende der Saison auf dem zweiten Platz in der Ostliga. Herzlichen Glückwunsch!

 

Damen 60 werden ungeschlagen Vize-Meister in der Regionalliga Nordost

Die Regionalliga ist die höchste Deutsche Spielklasse! Herzlichen Glückwunsch an Bärbel, Edeltraut, Ute, Doris und Sabine für diesen tollen Triumph!

 

17-06-26 Damen 60 19429745_1530160823711647_550657809904377717_n

 

Herren 40 fokussiert

Mannschaftsführer Andreas hat gemeinsam mit Florian, Chris, Olli, Olli, Daniel, Thorsten, Bertil, Sebastiano, Tobias und Felix erneut der Ostliga seinen Stempel aufgedrückt. Leider war auch durch den hohen 7:2 Sieg gegen Neukölln die leichtfertige Niederlage gegen Preussen zu Beginn der Saison nicht mehr auszugleichen, so dass in diesem Jahr die Aufstiegsspiele zur Regionalliga verpasst worden.


1. Herren 60 erreichen 3. Tabellenplatz

1. Herren 60

 

Unsere 1. Herren 60-Mannschaft mit Bernd Lüttmann, Franz Kaspers, Jürgen Schulz, (Jörg Kühnast als Berater), Norbert Walter, Rainer Rummelhagen, Dr. Dieter Koch, Michael Matthess und Matti Timonen erreicht in der Abschlusstabelle der Regionalliga Nord-Ost den 3. Tabellenplatz, wir gratulieren.


Schwedenfahrt nach Karlskrona

An alle „Schwedenfahrer“: 
 
Alle diejenigen, die in diesem Jahr vom 28. – 31. Juli in Karlskrona an unserem 50-jährigen Jubiläum teilnehmen, möchten sich bitte bis spätestens 07. Juli in die Liste auf dem Tresen im Clubhaus eintragen. Wir müssen unseren schwedischen Freunden vorab einige Angaben machen, damit das Wochenende entsprechend vorbereitet werden kann.
Vielen Dank.

Wichtige Entscheidungen letztes Wochenende

Erste Damen erreichen die Aufstiegsrunde zur Regionalliga

Sofiya, Marta, Nadja, Nicole, Natalia und Mannschaftsführerin Anne haben gegen Frohnau mit 8:1 gewonnen. Dies war bereits der vierte Sieg im vierten Spiel und somit die Teilnahme an den Playoffs zur Regionalliga im September. Herzlichen Glückwunsch!

 

17-06-21 Damen I 19449420_1463836226970173_240816846_o

 

Erste Herren unterliegen in Friedrichshagen

Robert, Philip, Philipp, Nic, Joshua, Osman und Jendrik verloren leider in Friedrichshagen 3:6, nach den Einzeln stand es zwischenzeitlich 3:2, Schade. So muss weiter um den Klassenerhalt gezittert werden, das nächste Spiel findet am Samstag bereits um 11 in Nikolassee gegen Dresden statt.

 

Damen 30 gewinnen gegen Frohnau

Das war aber gar nichts für schlechte Nerven! Aber zum Glück waren Nadine, Sabrina, Corinna, Ute, Kathrin, Anne und Alexandra als es drauf an kam voll da! 3:2 für Pepes Mannschaft, nach 0:6 im ersten Satz Match-Tiebreak bei Nadine, 10:8, und der vorentscheidende vierte Punkt. In den Doppeln waren dann Alexandra und Anne nicht zu schlagen, 6:4; 6:0, 5:4 Heimsieg gegen Frohnau! Herzlichen Glückwunsch!

 

17-06-21 Damen 30 !cid_DB773381-89B2-48BA-AEF7-33908ECA8C98@Speedport_W_724V_01011603_05_020

 

Damen 40 holen wichtigen Auswärtssieg in Zeitz

Jasmin, Kerstin, Sonja, Patricia, Andrea, Antja und ohne etatmäßige Mannschaftsführerin Sandra gewannen unsere Damen 40 das ganz wichtige Auswärtssieg in Zeitz. Dies war bereits der dritte Sieg im fünften Spiel und Platz vier in der Tabelle der Ostliga. Herzlichen Glückwunsch! Samstag um 11 geht es in Nikolassee gegen Dresden.

 

Damen 40 IMG_3770

 

Damen 60 schaffen den Klassenerhalt in der Regionalliga

Bärbel, Doris, Sabine, Ute und Edeltraut gewannen am Samstag gegen Salzgitter mit 5:1. Herzlichen Glückwunsch! Damit sind unsere Damen weiter ungeschlagen in der Regionalliga.

 

Herren 50 schaffen auch den Klassenerhalt in der Ostliga

Mark, Klaus, Knete (Alexander), Peter, Clemens und Stefan haben trotz einer Niederlage im letzten Spiel die Ostliga gehalten! Herzlichen Glückwunsch!

 

Auch die Herren 55 schaffen den Klassenerhalt in der Regionalliga

Marco, Henk, Markus, Olli, Rolf und Frank haben trotz einer Niederlage im letzten Spiel die Regionalliga erneut gehalten! Herzlichen Glückwunsch!

 

Herren 40 – Schwerin 3:6


Jugend-Clubturnier

Das Jugend-Clubturnier findet vom 02. – 10. September statt. Am 10.09. planen wir die Endspiele mit Siegerehrung und anschließendem Kinderfest.

 

Jugendclubturnier2017


Samstag spielen ab 13:00 unsere Damen! Bitte kommen!

Und zwar spielen unsere ersten Damen mit Mannschaftsführerin Anne um 14:00 gegen Frohnau um den Titel in der Ostliga. Parallel spielen unsere Damen 30 mit Mannschaftsführerin Alexandra auch gegen Frohnau, hier geht es aber gegen den Abstieg. Und bereits um 13:00 wollen unsere Damen 60 mit Mannschaftsführerin Bärbel den Klassenerhalt in der Regionalliga gegen Salzgitter schaffen.

 

Alle die kommen und mir sagen wer auf dem Bild unten Marta und Natalia sind bekommen von mir persönlich ein Stück Erdbeerkuchen!

 

17-06-12 Marta und Natalia Mistrzostwa-Polski-do-lat-14-2001-rok-1-miejsce-singiel-i-debel-Marta-Le+øniak-pierwsza-z-prawej


News-Update 12.06.2017

Deutsche Jugendmeisterschaften

Nadja (Meier), Olli (Olsson), Lukas (Maskow) und Osman (Torski) haben an den diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften in Ludwigshafen teilgenommen. Nadja erreicht in Einzel das Achtelfinale, im Doppel unterlag Nadja erst im Halbfinale im Matchtiebreak und erreichte somit den dritten Platz!

Olli erreichte sowohl im Einzel und im Doppel das Halbfinale! Toll, doch dann verletzte sich Olli. Aber als großer Kämpfer gab er alles, im Doppel unterlag er knapp im Matchtiebreak, im Einzel reichte es noch zu Satzbällen im Tiebreak, doch dann konnte Olli einfach nicht mehr. Schade, aber dennoch sind zwei dritte Plätze mit Verletzung super!

Lukas verlor im Einzel leider in der ersten Runde. Lukas fand zu spät seinen Rhythmus, kämpfte sich noch in den Tiebreak, aber verlor dann leider. Im Doppel schlug er dann in der ersten Runde die an zwei gesetzten und unterlag erst im Halbfinale. Tolle Leistung und auch ein dritter Platz bei den Deutschen Meisterschaften.

Osman verlor im Einzel auch in der ersten Runde. Und zwar gegen den späteren Deutschen Meister. Im Doppel spielte sich Osman dann ins Finale und führte am Freitag Abend 6:3; 2:1 und Break vor. Dann wurde leider das Finale unterbrochen. Am Samstag lief nicht mehr viel zusammen, so dass Osman dann noch im Matchtiebreak verlor. Deutscher Vize-Meister!

Allen vier einen herzlichen Glückwunsch für Eure großartige Leistung! Ihr seid ein Aushängeschild für Nikolassee!

 

17-06-13 Nadja Deutsche Meisterschaften 2017

 

Fairplay, Spannung und tolles Tennis im Kirchweg am Wochenende

 

Herren 55 Regionalliga

Henk, Markus, Andre, Rolf, Frank und Marco unterlagen Großburgwedel. Herausragend war das Einzel zwischen Marco und Manfred Minkner. Marco war angeschlagen, hatte den ersten Satz gewonnen und führte im zweiten 6:5. Zu diesem Zeitpunkt hatte bei hochsommerlichen Temperaturen Marco bereits sechs (oder waren es sieben) Matchbälle vergeben. Erneut Matchball. Aus, Sieg! Doch dann war sich Marco unsicher und bot seinem Gegener zwei neue Bälle an. Was für eine sportliche Geste! Noch besser war natürlich dass der nächste Matchball zum Sieg verwandelt wurde!

 

Damen 60: Spannung Teil I

Parallel zu den Herren 55 spielten unsere Damen 60 auch in der Regionalliga. Bei Bärbel, Doris, Ute und Edeltraut stand es nach vier Einzeln und einem Doppel 2:3. Im entscheidenden Doppel verloren Doris und Bärbel den ersten Satz 6:7. Im zweiten Satz wieder Tiebreak, 7:6 für uns, Matchtiebreak. Den Matchtiebreak gewannen dann Bärbel und Doris glatt mit 10:5 und sicherten somit im vierten Spiel das vierte Unentschieden. Nächsten Samstag gegen Salzgitter steht das nächste schwere Spiel an

 

Herren: Spannung Teil II

Am Sonntag spielten Robert, Osman, Nic, Jendrik, Philipp, Philip und Joshua gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Leipzig. Nach den ersten fünf Einzeln führte Nikolassee mit 3:2. Robert zeigte erneut tolles Tennis und führte souverän im Spitzeneinzel mit 6:1; 5:3. Doch dann passierte es, Verletzung!

Satz verloren, Matchtiebreak! Obwohl Robert nicht mehr richtig laufen und aufschlagen konnte schaffte er den Sieg. Irgendwie! Und bekanntermaßen ist 4:2 besser als 3:3! Ein gewonnenes Doppel reichte dann zum 5:4 Sieg. Einen extra Satz über Max, Georg, Christoph, Tore, Toni und Laurent aus Leipzig. Was für eine faire und sympathische Mannschaft, wir freuen uns schon auf das nächste Spiel mit Euch!

 

Herren 50 erfolgreich

Mark, Klaus, Knete (Alexander), Mathias, Peter, Christian und Stefan haben in Radebeul mit 7:2 gewonnen und damit den Klassenerhalt in der Ostliga geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

 

Herren50

 

Herren 60 erfolgreich

Bernd, Reiner, Norbert, Matti, Michael und Dieter haben in Göttingen mit 5:4 gewonnen und damit den Klassenerhalt in der Regionalliga geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

 

Juniorinnen U18 I erfolgreich

Nadja, Anne, Sofiya und Sonja haben in Heilandsweide Preussen 6:0 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

 

17-06-12 Juniorinnen U18 I 19074647_544091865981111_1347747083_o

 

Juniorinnen U18 II erfolgreich

Liza, Kiki, Jil und Magda haben gegen Blau-Weiß 6:0 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

 

17-06-12 Juniorinnen U18 II IMG_3482

 

Juniorinnen U18 III erfolgreich

Emma, Alicia, Nicola und Maia haben in Mariendorf gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

 

17-06-12 Juniorinnen U18 III - IMG-20170611-WA0038

 

Unsere U12 Jungs gewinnen das Derby

Am Sonntag haben Louis, Leonard, Julius und Max zu Hause im Kirchweg gegen die Känguruhs gewonnen. Es wurde ein 5:1 Sieg eingetütet! Super Jungs!

 

17-06-14 U12 IMG_0134


 « 1 2 3 ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 »