Jugend-News

Gelungener Saisonstart der U 14 weiblich

Es spielten Lona Mentner, Leonie Strauss, Celina Maria Trenner und Mira von Trotha. Unser Gegner war der TC Grün-Weiß Lankwitz. Zuerst spielten Leoni und Mira ihre Einzel. Mira entschied das Match sehr klar und zügig mit sechs zu eins und sechs zu zwei für sich. Leonie auf dem Nebenplatz kämpfte bravourös. Nachdem sie im ersten Satz fünf zu zwei hintenlag, schaffte es Leonie noch den Satz mit sieben zu fünf zu gewinnen. Großartige Leistung! Der zweite Satz ging dann an Lankwitz mit 2:6. Im Matchtiebreak war Leonie wieder voll im Spiel und ließ nichts anbrennen, 10:3 für Leonie und Nikolassee. Danach spielten Lona und Celina. Lona gewann mit 6:1 und 6:0 und Celina genauso klar mit 6:0, 6:1. 4:0 nach den Einzeln! Im ersten Doppel spielten Lona und Mira und gewannen ebenfalls sehr klar 6:0 und 6:0. Das 2. Doppel spielten Leonie und Celina – allerdings gegen die bessere Doppelpaarung von Lankwitz. Doch auch hier ging der Punkt an Nikolassee, Leonie und Celina gewannen 6:2, 6:3.

Endergebnis 6:0 – toller Start in die Winterrunden-Verbandsspielsaison!

 

image2image3


Jugend-Konditionstraining Winterhalbjahr 2018/19

Jugend-Konditionstraining jetzt auch dienstags

 

Aufgrund großer Nachfrage möchten wir eine weitere Trainingsgruppe bei unserem Athletiktrainer Jerome Oberstaller in den Räumen von BerlinTRAINING, Berliner Straße 19 in 14169 Berlin anbieten. Diese soll dienstags von 19.00 bis 20.00 Uhr stattfinden.

 

Bitte meldet Euch direkt bei Jerome unter jero.ober@hotmail.com oder unter 0157/56594046.

Die Gruppe kann nur durchgeführt werden, wenn mindestens 7 – 8 Kinder teilnehmen.

 

Eure Jugendabteilung

 


Konditionstraining Jugend Winter 2018/2019

Auch diesen Winter bieten wir für alle Kinder und jugendliche Clubmitglieder das bewährte Athletik- und Konditionstraining von unserem Athletiktrainer Jerome Obersteller an.

 

Die Gruppe der Kinder bis 14 Jahre findet am Mittwoch von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr in der Turnhalle des Werner-von Siemens Gymnasiums statt, die Gruppe der älteren Jugendlichen ab 14 Jahre am Montag von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr direkt in den wunderbaren Räumen von berlinTRAINING, Berliner Straße 19 in 14169 Berlin (www.berlintraining.com).

 

Nur die Kosten für den Trainer werden anteilig auf die Teilnehmer umgelegt und werden sich voraussichtlich für die gesamte Wintersaison auf 50-60 Euro belaufen. Aber: je mehr dabei sind, desto günstiger wird es!

 

Über eine zahlreiche Teilnahme an dem sehr qualifizierten Athletiktraining würden sich alle freuen!!

 

Bei einer größeren Teilnehmerzahl wäre auch eine weitere Gruppe zum Beispiel am Donnerstag in den Räumen von berlinTRAINING möglich.

 


2.Wandlitz Juniors Cup U10-U18 vom 12.10.-14.10.18: Unser U10er Julius Fussan holt sich den Turniersieg in seiner Altersklasse U10

18-10-16 Julius Fussan IMG-20181013-WA0002Beim 2.Wandlitz Juniors Cup hat unser U10er Julius Fussan einen grandiosen Turniersieg an diesem Wochenende eingefahren!!! Mit Siegen über Theo Deutschmann, Eberswalder TC (4:1/4:1), Julian Müller, TC SCC (4:2/4:0) und Fritz Boberg, TC SCC (4:0/4:0) in der U10, männlich Konkurrenz preschte Julius phänomenal durch das Turnier!!! Belohnt wurden sein Kampfgeist und sein tolles Spiel am Ende mit dem Siegerpokal und tollen Sachpreisen!!! Herzlichen Glückwunsch, Julius zu deinem tollen und mehr als verdienten 1. Platz !!! Darauf kannst du sehr stolz sein!!! Auf geht´s zum nächsten Turnier!!! Viele liebe Grüße, Eure Kristina Wehrkamp


3.Minirundenspiel, U8, vom 23.9.18 gegen die“Adler“von SG Heilandsweide/Preussen, auswärts

18-10-09 Mannschaftsfoto_Tigers_23_09_18Ein richtiger Minirunden-Marathon dieses Wochenende: Heute spielten die „Grün-Weiß Tigers“ auswärts gegen die „Adler“ von SG Heilandsweide/Preussen. Wir spielten mit folgenden Tigern: Lorenz Gehrke, Niklas Petersen, Lucas Kusatz, Elia Brinkhoff, Johanna Ringel, Lisa Rebensburg, Elin Specowius und Emma Schönig. Da das Wetter heute sehr zu wünschen übrig ließ, wurde die Begegnung in der Halle ausgetragen. Niklas, Lucas und Johanna gewannen glatt ihre Einzel!!! Lorenz führte erst auch sehr hoch, nachdem sein Gegner unter Tränen dann minutenlang den Platz verließ, war die Konzentration danach leider etwas abgesackt, verständlicherweise. Lorenz erkämpfte sich dann aber immerhin ein Unentschieden!!! Gratulation, ihr Vier, toll gemacht!!! Unser 1.Doppel mit Elia und Elin spielte sehr überlegen und gewann ebenfalls ohne Probleme!!! Gratulation, ihr Zwei, super!!! Lisa und Emma im 2.Doppel kämpften hart und hatten wirklich enge Spiele, mussten sich aber am Ende knapp geschlagen geben. Macht nix, ihr Zwei!!! In den anschließenden Vielseitigkeitsübungen konnten wir den Balltransport und den Tennisballweitwurf für uns entscheiden!!! Klasse!!! Im Fächerlauf und im Dreier-Hopp hatten die „Adler“ die Nase vorn. Das Fußballspiel am Ende war anfangs sehr ausgeglichen, dann aber gingen die „Adler“ in Führung und hielten diese auch bis zum Ende. Unsere Tiger konnten insgesamt einen knappen, aber sehr verdienten 13:11-Sieg für sich verbuchen!!! Herzlichen Glückwunsch, ihr Tiger!!! Ihr ward alle toll!!! Ich bin sehr stolz auf Euch!!! Eine erfolgreiche Saison geht zu Ende : Zwei Siege und nur eine Niederlage!!! Super gemacht!!! Ein riesengroßes Dankeschön geht an Tilo (Lorenz`Papa), der heute die Mannschaftsbetreuung übernommen hat, weil ich leider nicht konnte!!! Lieber Tilo, das hast du super gemacht!!! Ebenfalls geht mein Dank an alle Eltern, die wieder zahlreich am Spielfeldrand motiviert, angefeuert und unterstützt haben!!! Viele liebe Grüße, Eure Kristina Wehrkamp


2.U10 Mannschaft, 4.Spiel gegen TC Grün-G. Wilhelmshorst, Heimspiel, 29.9.18

18-10-09 U10 II 20180929_225353Jakob Rebensburg, Linus Fussan, Florian Strauss und Felix Graudenz aus unserer 2.U10 Mannschaft spielten heute zu Hause gegen den TC Grün-G. Wilhelmshorst. Jakob, Position 1 sicherte sich einen souveränen und toll gespielten 4:0/4:0-Sieg!!! Linus, Position 2, tat es ihm gleich und holte sich ebenfalls nach einem super Spiel einen glatten 4:0/4:0-Sieg!!! Auch Flo, Position 3, ging nach einem klasse gespieltem Match mit einem deutlichen 4:0/4:0-Sieg in der Tasche vom Platz!!! Felix, Position 4, spielte ebenfalls super und konnte seinen Gegner mit einem 4:1/4:1-Sieg in die Schranken weisen!!! Unser 1.Doppel mit Jakob und Felix erkämpfte sich nach einem tollen Match einen 5:4/4:1-Sieg und unser 2.Doppel mit Linus und Flo gab den Gegnern wieder die Höchststrafe mit einem verdienten 4:0/4:0-Sieg!!! Somit holten sich die Kids einen glatten 6:0 Gesamtsieg und sicherten sich damit den Gruppensieg in der Verbandsliga!!! Das Team mit Jakob Rebensburg, Tim Holtz, Linus Fussan, Florian Strauss, Nele Schultz, Maria Heinemann und Felix Graudenz gewannen in dieser Sommersaison alle vier Verbandsspiele und belegen somit zurecht nach super Einsatz, tollen Matchen, heißen Kämpfen und super Teamarbeit den 1.Platz in ihrer Gruppe und steigen nun in die Verbandsoberliga auf!!! Tolle Leistung!!! Gratulation an Euch alle!!!Ich bin sehr stolz auf Euch!!! Das habt ihr super gemacht!!! Es hat mir heute, wie immer, sehr viel Spaß gemacht, euch zu betreuen und zu coachen!!! Es ist wirklich grandios, wie ihr das alles immer umsetzen könnt!!! Eine spitzenmäßige Saison habt ihr da hingelegt!!! Mein Dank geht heute an alle Eltern fürs Mithelfen beim Coachen, Linien nachziehen, Fotos machen und Anfeuern und Motivieren!!! Viele liebe Grüße, Eure Kristina Wehrkamp


1. U10-Aufstieg in die Meisterklasse

1. U 10 Mannschaft steigt in die Meisterklasse auf !!!
 
1. U10
 
Die U 10/1 Mannschaft hat es den U 12. nach gemacht und ist am Samstag in die Meisterklasse aufgestiegen ! Das Team hatte sich mit 2 Siegen und einem Unentschieden in das Endspiel gespielt. Der Gegner war die 2. Mannschaft vom SCC. 
Unser Team konnte  in Bestbesetzung antreten und war hoch motiviert, den Aufstieg perfekt zu machen. In der 1. Runde traten Anton Ewert und Leonardo Jaksetisch an Position 2 und 4 für uns an. Anton spielte ein ganz konzentriertes Match und brachte unser Team mit einem glatten Sieg in Führung. Leonardo hatte eine starke Gegnerin und musste sich nach hartem Kampf knapp geschlagen geben. An Position 1 spielte Julius Fussan ein tolles Match und ließ  seiner Gegnerin keine Chance. Jetzt konnte Mira von Trotha, die an Nummer 3 spielte, schon eine Vorentscheidung herbeiführen. Mit einer taktischen Meisterleistung bezwang Mira ihre Gegnerin, die von der Grundlinie super spielte, indem sie immer wieder Stops einstreute. 
So stand es 3:1 nach den Einzeln und wir schickten mit Julius/Anton und Mira/Leonardo zwei super Doppel ins Rennen. Was unser 1. Doppel mit Julius/Anton zeigte, war echt sehenswert. Super Returns, gefühlvolle Lobs und spektakuläre Volleys konnte  man hier bewundern. Mit einem glatten 4:1, 4:0 machten die Jungs den Aufstieg perfekt. Das 2. Doppel wollte da auch nicht nachstehen und kämpfte sich nach einem 0:4 im ersten Satz, noch zu einem 4:2 und 10:6 im Matchtiebreak. Am Ende stand also ein verdienter 5:1 Sieg und der umjubelte Aufstieg. 
Zu der Mannschaft gehörten auch noch Jakob Regensburg und Tim Holtz, die mit ihren Siegen zum Erfolg beigetragen haben. 
Vielen Dank auch an alle Eltern, die immer zahlreich vertreten waren und die Kinder lautstark unterstützt haben. Besonderer Dank geht natürlich an Kristina, die super gecoacht und alles toll organisiert hat. Mir hat es auch sehr viel Spaß mit euch gemacht!!!
Ihr seid ein “Superteam” und könnt sehr stolz auf euch sein.
 
Euer Trainer
Mark

3. Minirundenspiel, U8, vom 23.9.18 gegen die “Adler“ von SG Heilandsweide/Preussen, auswärts

18-09-24 Tigers Mannschaftsfoto_Tigers_23.09.18Ein richtiger Minirunden-Marathon dieses Wochenende: Heute spielten die „Grün-Weiß Tigers“ auswärts gegen die „Adler“ von SG Heilandsweide/Preussen. Wir spielten mit folgenden Tigern: Lorenz Gehrke, Niklas Petersen, Lucas Kusatz, Elia Brinkhoff, Johanna Ringel, Lisa Rebensburg, Elin Specowius und Emma Schönig. Da das Wetter heute sehr zu wünschen übrig ließ, wurde die Begegnung in der Halle ausgetragen. Niklas, Lucas und Johanna gewannen glatt ihre Einzel!!! Lorenz führte erst auch sehr hoch, nachdem sein Gegner unter Tränen dann minutenlang den Platz verließ, war die Konzentration danach leider etwas abgesackt, verständlicherweise. Lorenz erkämpfte sich dann aber immerhin ein Unentschieden!!! Gratulation, ihr Vier, toll gemacht!!! Unser 1.Doppel mit Elia und Elin spielte sehr überlegen und gewann ebenfalls ohne Probleme!!! Gratulation, ihr Zwei, super!!! Lisa und Emma im 2.Doppel kämpften hart und hatten wirklich enge Spiele, mussten sich aber am Ende knapp geschlagen geben. Macht nix, ihr Zwei!!! In den anschließenden Vielseitigkeitsübungen konnten wir den Balltransport und den Tennisballweitwurf für uns entscheiden!!! Klasse!!! Im Fächerlauf und im Dreier-Hopp hatten die „Adler“ die Nase vorn. Das Fußballspiel am Ende war anfangs sehr ausgeglichen, dann aber gingen die „Adler“ in Führung und hielten diese auch bis zum Ende. Unsere Tiger konnten insgesamt einen knappen, aber sehr verdienten 13:11-Sieg für sich verbuchen!!! Herzlichen Glückwunsch, ihr Tiger!!! Ihr ward alle toll!!! Ich bin sehr stolz auf Euch!!! Eine erfolgreiche Saison geht zu Ende : Zwei Siege und nur eine Niederlage!!! Super gemacht!!! Ein riesengroßes Dankeschön geht an Tilo (Lorenz`Papa), der heute die Mannschaftsbetreuung übernommen hat, weil ich leider nicht konnte!!! Lieber Tilo, das hast du super gemacht!!! Ebenfalls geht mein Dank an alle Eltern, die wieder zahlreich am Spielfeldrand motiviert, angefeuert und unterstützt haben!!! Viele liebe Grüße, Eure Kristina Wehrkamp


2.Minirundenspiel, U8, vom 22.9.18 gegen die Blau-Weiß „Blauwale“, auswärts

18-09-24 Tiger 20180922_153650Wir, die „Grün-Weiß Tigers“ traten heute auswärts gegen die Blau-Weiߓ Blauwale“ mit folgenden Tigern an: Lorenz Gehrke, Niklas Petersen, Elia Brinkhoff, Tilman Stürzenbecher, Lisa Rebensburg, Elin Specowius und Emma Schönig . Die Einzel, die Lorenz, Niklas, Elia und Tilman gespielt haben, waren alle sehr knapp, es war wirklich schön anzusehen, tolle Ballwechsel, es waren wirklich spannende Matche!!! Gut gemacht, Jungs!! Leider hatten die stark aufspielenden Blauwale immer ganz knapp die Nase vorn. Die Doppel mit Lorenz und Lisa im 1.Doppel und Elin und Emma im 2.Doppel gingen zwar vom Ergebnis deutlich an die Blauwale, jedoch waren die Spiele immer auch knapp. Ihr habt euch tapfer geschlagen, ihr Tiger!! Auch die Vielseitigkeitsübungen waren an Spannung kaum zu überbieten. Der Fächerlauf, der Balltransport und der Dreier-Hopp gingen auch wieder unfassbar knapp an die Blauwale. Im Tennisballweitwurf hatten wir aber die Nase vorn und holten uns die Siegerpunkte zurecht!! Im anschließenden Fußballspiel ging es auch heiss her, alle hatten viel Spass und am Ende ergatterten wir ein 2:2 unentschieden!! Am Ende mussten wir uns mit 4:20, den wirklich sehr starken Blauwalen geschlagen geben. Das macht gar nix, ihr Tiger, ihr habt das toll gemacht!! Ich bin sehr stolz auf Euch!! Es hat mir wie immer sehr viel Spass gemacht, euch zu betreuen und zu coachen!! Ein riesengroßes Dankeschön geht an Tilo ( Lorenz´Papa) für das Mithelfen beim Schiedsen!! Ebenfalls geht mein Dank an alle Eltern, die zahlreich am Spielfeldrand angefeuert, unterstützt und motiviert haben!! Bis zum nächsten Spiel!! Viele liebe Grüße, Eure Kristina Wehrkamp


3. Spiel der U12 III gegen USV Potsdam am Sonntag, am 16.09.2018

18-09-24 U12 Mädchen 20180916_144044Zu diesem Auswärtsspiel ist eine reine Mädchenmannschaft angetreten: Mira, Leonie, Celina Maria und Emilia. Wie schon erahnt, erwartete uns eine komplette Jungensmannschaft.

Die ersten Einzel wurden von Leonie und Emilia gespielt und wie so oft spiegelt ein Ergebnis nicht immer den Verlauf des Spieles wieder, leider verlor Leonie ihr Spiel 1:6 1:6,

Emilia verlor Ihren 1.Satz 2:6, gab sich aber noch nicht geschlagen, sodass sie letztendlich mit 6:1 im 2. Satz und 10:6 im Matchtiebreak sich den Sieg verdient erspielte.

In die 2. Runde der Einzel gingen Mira und Celina. Das Spiel von Mira endete ebenfalls 1:6 1:6, so viele Spiele gingen immer wieder über Einstand und auch hier zeigt das Ergebnis nicht

nicht den kämpferischen Verlauf des Matches. Celina verlor wie Emilia ebenfalls den 1. Satz 2:6 und tat es dann aber mit 7:5 Emilia gleich und gewann auch hier den Matchtiebreak 11:9.

Es stand nach den Einzeln 2:2, also alles noch offen. Die Doppelaufstellung spielten Mira / Leonie und Celina / Emilia. Die Gegner hatten fürs 2. Doppel einen frischen Spieler am Start.

Celina und Emilia gaben alles, holten Rückstand auf, aber verloren ihr Doppel 4:6 3:6. Mira und Leonie erspielten sich einen absolut verdienten 1. Satz mit 7:5, mussten sich dann aber im 2. Satz 2:6 geschlagen geben.

Im dann folgendem Matchtiebreak ging es Punkt um Punkt und endete leider mit 8:10 und die 4 Mädchen verloren als Mannschaft dieses Verbandsspiel 2:4.

Hut ab Mädels, toll gemacht und ihr seid ein tolles Team. Auch vielen lieben Dank für die Unterstützung von Sandra und Silke während des gesamten Matches. TT


 « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 14 15 16 »