Aktuelle Informationen

Punktspiel 1. Herren

Am Samstag, dem 15.12. um 18.30 Uhr spielt unsere 1. Herrenmannschaft mit unserem Spitzenspieler

Osman Torski zuhause in unserer festen Tennishalle in der Tewsstraße 12 gegen den TC Grün-Weiß

Lankwitz um wichtige Tabellenpunkte in der Meisterklasse.

 

Das Team braucht Unterstützung und würde sich über jeden Zuschauer freuen, der sie zum Sieg anfeuert!

 

Die weiteren Spieltermine der 1. Herren:

Sa. 12.01.2019 18:00   Wespen Teppich   SV Zehlendorfer Wespen TC GW Nikolassee        
Sa. 19.01.2019 18:30   Tewsstrasse   TC GW Nikolassee TV Frohnau

Tangokurs im Tennisclub

Zu unserer Tangoveranstaltung am 25. November haben sich 9 Paare auf den Tango Argentino eingelassen.

Es  war ein guter Anfang für ein neues Angebot in unserem Tennisverein, das wir mit Wolfram Spaete weiterführen werden. Nataliya hat uns mit einem Prosecco das Tanzbein leichter schwingen lassen.
Der nächste Termin ist der 26. Januar 2019.
 

TangoNikolasseeJan2019

Gelungener Saisonstart der U 14 weiblich

Es spielten Lona Mentner, Leonie Strauss, Celina Maria Trenner und Mira von Trotha. Unser Gegner war der TC Grün-Weiß Lankwitz. Zuerst spielten Leoni und Mira ihre Einzel. Mira entschied das Match sehr klar und zügig mit sechs zu eins und sechs zu zwei für sich. Leonie auf dem Nebenplatz kämpfte bravourös. Nachdem sie im ersten Satz fünf zu zwei hintenlag, schaffte es Leonie noch den Satz mit sieben zu fünf zu gewinnen. Großartige Leistung! Der zweite Satz ging dann an Lankwitz mit 2:6. Im Matchtiebreak war Leonie wieder voll im Spiel und ließ nichts anbrennen, 10:3 für Leonie und Nikolassee. Danach spielten Lona und Celina. Lona gewann mit 6:1 und 6:0 und Celina genauso klar mit 6:0, 6:1. 4:0 nach den Einzeln! Im ersten Doppel spielten Lona und Mira und gewannen ebenfalls sehr klar 6:0 und 6:0. Das 2. Doppel spielten Leonie und Celina – allerdings gegen die bessere Doppelpaarung von Lankwitz. Doch auch hier ging der Punkt an Nikolassee, Leonie und Celina gewannen 6:2, 6:3.

Endergebnis 6:0 – toller Start in die Winterrunden-Verbandsspielsaison!

 

image2image3

Deutscher Meister Oliver Olsson

Wir gratulieren unserem Vereinsmitglied und Spieler der 1. Herrenmannschaft Oliver Olsson zum Gewinn der Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaft in der Altersklasse der Junioren U14. Er besiegte am Wochenende Daniel Milardovic (Kölner THC) im Endspiel mit 6:0, 7:5. Daneben gewann er auch die Doppel-Konkurrenz.

 

Nadja Meier, Spielerin unserer 1. Damenmannschaft, wurde in der Doppel-Konkurrenz U18 Deutsche Vizemeisterin, herzlichen Glückwunsch!

 

Erklärung des 1. Vorsitzenden

Liebe Mitglieder,

 

nach der außergewöhnlichen Situation der letzten Wochen, die doch die eine oder andere Unruhe erzeugt hat, ist es uns allen gelungen, nun wieder Ruhe in den Club zu bringen. Ich danke den fast 200 Mitgliedern, die am Donnerstagabend letzter Woche in den Kirchweg gekommen sind und ihre Stimme auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung abgegeben haben. 

 

In einer bemerkenswerten E-Mail vom nächsten Tag war zu lesen:

»Trotz aller Mühen ist es ein gutes Gefühl gewesen, Teil eines solchen Abends gelebter Demokratie gewesen zu sein. Dieser Verein hat es in einer Zeit des Egoismus und der Selbstbezogenheit geschafft, so viele Mitglieder dazu zu bringen, zu kommen, um über das zukünftige Handeln abzustimmen.«

 

Ich finde, dem ist nichts hinzuzufügen. Auch wenn nur ein Team gewinnen konnte, war der Abend an sich ein beeindruckender Beweis, was für ein besonderer Verein Grün-Weiß Nikolassee ist.  

 

Unser Dank gilt auch Dr. Wolfgang Schmiedel und Stefan Lang (Wahlleiter), die dazu beigetragen haben, dass es einen friedlichen und unproblematischen Ablauf der Vorstandsneuwahlen gab. 

 

Außerdem möchte ich Dr. Tobias Heinemann für seine konstruktive Zusammenarbeit im Vorfeld der Wahl danken, immer darauf bedacht, jeglichen Schaden vom Verein zu nehmen. Dem Team zolle ich meine Hochachtung, sich für ein Ehrenamt beworben zu haben. Dies ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr. 

 

Nach wie vor hoffe ich, dass keine Gräben zurückbleiben! 

 

Zum Schluß möchte ich noch einmal ausdrücklich Dr. Harald Heidecke danken. Seine Arbeit und sein Engagement in den letzten Jahren sind beispiellos. Dies wird auf der Jahreshauptversammlung im April des nächsten Jahres die entsprechende Würdigung finden. Auch für die Zukunft hoffen wir, dass Harald mit seiner Erfahrung und Kenntnis des Berliner Tennisgeschehens dem Club und dem Vorstand an der einen oder anderen Stelle beratend zur Seite steht. 

 

Ich bedanke mich, auch im Namen meines Teams, für Ihr Vertrauen. 

 

Peter Palm, Dr. Ulrike Bohnsack, Jasmin Hübel, Sandra von Trotha, Klaus Scheer, 
Werner Haas, Uwe Kroedler, Vivian Ulrich, Manfred Medrow, Martin Durek

 

Herzlichst Ihr

 

Peter Palm
1. Vorsitzender

Jugend-Konditionstraining Winterhalbjahr 2018/19

Arbeitseinsatz

Konditionstraining Jugend Winter 2018/2019

2.Wandlitz Juniors Cup U10-U18 vom 12.10.-14.10.18: Unser U10er Julius Fussan holt sich den Turniersieg in seiner Altersklasse U10

Neue deutsche Rangliste: 29 (!) Nikolasseer in der Rangliste